Skip to main content
Header_ueberUns_wT

Geschichte

Der Verein TU-Kindergarten besteht seit November 1984 und wurde als Zusammenschluss engagierter Eltern zum Zweck der Betreuung der Kinder vielfach Studierender vor dem Schuleintritt gegründet. Seit dem Sommer 1989 hat der Kindergarten sein Domizil in der Magdalenenstraße in Wien Mariahilf. 2009 wurde das Fördersystem der Stadt Wien umgestellt, und der TU-Kindergarten hat sich von seiner langjährigen Förderin, der Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft an der TU Wien (HTU) getrennt. Seitdem sind wir Mitglied im Verein Wiener Kindergruppen, der nun Träger des TU-Kindergartens ist. Es besteht nun kein Bezug mehr zur TU Wien.

Elternbeteiligung

Wir sind ein elternverwalteter Kindergarten und als Verein organisiert. Das bedeutet, dass Eltern den Kindergarten in seiner Organisation, Verwaltung, und täglichen Arbeit mittragen, und in enger Zusammenarbeit mit dem PädagogInnenteam mitgestalten. Alle Eltern haben die Möglichkeit, Ideen einzubringen und den Kindergartenalltag mitzubestimmen. Alle wichtigen Entscheidungen werden von den Eltern selbst getroffen. Damit verbunden ist aber auch die Verantwortung der Eltern gegenüber dem Kindergarten, und ein hohes Engagement, denn nur durch die aktive Mitarbeit aller Eltern kann der Vereinszweck – die Kinderbetreuung – umgesetzt werden.

Die Organisationsform des Kindergartens sieht die Mitarbeit der Eltern bei der Zubereitung des Mittagessens (ca. achtmal pro Jahr), dem Jauseneinkauf für jeweils eine ganze Woche (ca. viermal pro Jahr), sowie die gemeinsame Betreuung der Gruppe mit einer Pädagogin (jedenfalls ca. einmal pro Monat nachmittags und bei kurzfristigem Ausfall einer Betreuungsperson auch vormittags/nachmittags ca. zwei- bis dreimal pro Jahr) vor. Eltern begleiten die Gruppe auch bei größeren Ausflügen wie z.B. ins Schwimmbad oder ins Museum.

Außerdem sind die Eltern jedes Kindes in die Verwaltung und die Organisation des Kindergartens durch eine kleinere, regelmäßig anfallende Elternaufgabe eingebunden (z.B. Reparaturen, Vorstandstätigkeiten, …).

Hasen und Bären

Die Hasengruppe ist unsere Kleinkindergruppe, in der Kinder ab ca. achzehn Monaten bis zum Alter von dreieinhalb Jahren betreut werden.

Anschließend wechseln die Kinder in die Bärengruppe, die als Familiengruppe geführt wird, und bleiben dort bis zum Schuleintritt.

Es besteht ein ständiger Austausch zwischen den Kindern und Betreuerinnen und Betreuern der beiden Gruppen. Morgens, wie auch am Nachmittag, werden die Gruppen gemeinsam geführt, und mehrmals pro Monat finden gemeinsame Parkbesuche statt.

Unser Team

Manfred

Musik und Bewegung sind Manfreds Schwerpunkte, die regelmäßig im Kindergartenalltag Niederschlag finden. Als Hauptbetreuer der Hasengruppe schließen die Kinder und auch die Eltern den ausgebildeten Kindergruppenbetreuer mit seiner einfühlsamen, besonnenen Art schnell ins Herz.

Margit

Als Kindergartenleiterin hat Margit vorwiegend konzeptionelle pädagogische Aufgaben, kümmert sich aber auch um viele administrative Belange. Sie sorgt mit ihrer fundierten Ausbildung,  ihrer Erfahrung als Obfrau einer elternverwalteten Kindergruppe, und ihrem pädagogischen Fachwissen für die Erfüllung höchster pädagogischer Standards.

Maria

Schon seit 2001 kann der TU-Kindergarten sich auf die ausgebildete Reggio-Pädagogin verlassen. In der Bärengruppe sorgt ihre liebevolle Art für einen einfühlsamen Umgang mit allen Kindern. Maria schenkt den Kindern Zeit und Wertschätzung für ihr Spiel, das sie als ideale Form des kindgerechten Lernens sieht. In der Bärengruppe bietet die Pädagogin den Kindern spannende „Räume“, in denen sie emotional und kreativ  wachsen können. 

 

Marianne

Ihre Ausgeglichenheit, ihre vielfältigen Sprachkenntnisse und ihre sanfte Art gegenüber Kindern und Eltern machen Marianne zu einer wertvollen Pädagogin, die die Hasengruppe hauptverantwortlich betreut. Marianne bringt durch ihre Reisen nach Asien und Südamerika einen reichen Erfahrungsschatz und interkulturelle Kompetenz  in den Kindergarten ein.

Marlene

Marlene absolviert bei uns im Kindergarten das Freiwillige Soziale Jahr. Sie unterstützt die BetreuerInnen in beiden Gruppen und ist durch ihre Erfahrung im Umgang mit Kindern eine wertvolle Ergänzung des Teams. 

Marta

Bereits seit 2011 kümmert sich Marta um Sauberkeit und Hygiene im TU-Kindergarten, und hat dabei mit ihrem sonnigen Wesen immer ein offenes Ohr für Eltern und Kinder.

Peter

Der Kindergruppenbetreuer mit Montessori-Diplom ist seit 2016 im Team des TU-Kindergartens.
Immer ein Lied auf den Lippen und die Gitarre in der Hand liegt sein Schwerpunkt bei Musik und Handwerk. Als ausgebildeter Waldpädagoge hat er unseren Kindern bei Ausflügen sehr viel zu erzählen. Wir schätzen Peters positive Einstellung zu allen Kindern und Situationen. Mit seiner Lebenserfahrung bringt ihn kaum etwas aus der Ruhe.

Ulli

Ulli begleitet den Kindergarten seit über 15 Jahren und arbeitet vorwiegend in der Bärengruppe. Interaktionsspiele und Angebote zu Gefühlen sind Schwerpunkte, die ihr sehr wichtig sind. Es macht ihr viel Spaß, mit den Kindern in verschiedene Rollen zu schlüpfen und kurze Geschichten zu erfinden. Ulli nutzt gerne bildnerisches und dreidimensionales Gestalten als Kommunikationsform mit den Kindern.