Skip to main content
Header_Paedgogik_wt

Pädagogisches Konzept

Unser pädagogisches Konzept dient der Qualitätssicherung der täglichen Arbeit mit den Kinder, und wird regelmäßig überarbeitet, an aktuelle Erfordernisse und Bedürfnisse angepasst und durch neue pädagogische Erkenntnisse angereichert. Im Konzept wird die Einzigartigkeit der Bildungsarbeit sichtbar, die der TU-Kindergarten leistet. Es bietet Orientierung für Eltern und Pädagoginnen und Pädagogen, denn es wird von allen mitgetragen und umgesetzt. In die Konzeptentwicklung sind Eltern und Pädagoginnen und Pädagogen eingebunden, und die pädagogische Leitung sorgt für die Umsetzung und Einhaltung im Kindergartenalltag.

Das Konzept für das Kindergartenjahr 2018/19 ist bald hier zu finden.

Aktivitäten

Der Tagesablauf in den beiden Gruppen folgt Routinen und gleichbleibenden Mustern, um den Kindern Stabilität und Sicherheit zu geben. Die Vormittagsjause bei den Hasen und der Morgenkreis bei den Bären, der vormittägliche Parkbesuch und das Mittagessen bilden die Fixpunkte, um die herum sich die pädagogische Arbeit abspielt.

Wir bieten den Kindern lehrreiche und kreative als auch spielerische, entspannende und bewegungsfördernde Aktivitäten an. Dazu zählen die wöchentliche Turnstunde im Turnsaal einer nahegelegenen Volksschule, das gemeinsame Kochen von Kindern zusammen mit einem Elternteil an einem Tag pro Woche, ein regelmäßiges Kulturprogramm, das Besuche im Zoom – Kindermuseum, Workshops in Museen (belvedere21, Leopold, Volkskundemuseum), Veranstaltungen im Dschungel – Kindertheater, Ausflüge zum Bauernhof Cobenzl, Besuche der nahegelegenen Bücherei oder die Einladung eines Wandertheater oder des Kasperls in den Kindergarten umfasst. In den Sommermonaten finden außerdem wöchentliche Ausflüge ins Familienbad im Schweizergarten statt.